Leben unter dem Einfluss von Algorithmen

Nora S. Stampfl, dpunkt.verlag, ISBN: 978-3-944099-03-3

Auf dem Weg in die digitale Zukunft stehen wir heute an einer entscheidenden Weggabelung: Obwohl die Errungenschaften der digitalen Revolution natürliche Verbündete der Freiheit sind, stehen in jüngster Zeit Informatisierung und Technisierung unserer Welt dem ursprünglich verfolgten Freiheits- und Demokratisierungsgedanken immer häufiger entgegen.

Algorithmen übernehmen die Herrschaft, schränken die menschliche Willens- und Handlungsfreiheit ein, indem sie Verhalten auf vorbestimmte Bahnen zwingen. „Die berechnete Welt“ zeichnet ein Bild der neuen Beschränkungen des digitalen Lebens und erkundet, wie Technik unsere Interaktionen mit der Welt verändert.

Bleibt die Welt unberechenbar oder stellen Algorithmen die Weichen für unser Leben? Wer ist im Verhältnis von Technik und Mensch Diener und wer ist Herr? Welchen Preis bezahlen wir für Dienstfertigkeit und Nutzen der Technik? Und ist dieser Preis immer offenkundig?

Das Buch wirft einen Blick unter die Oberfläche der schönen neuen Technikwelt und beleuchtet neben den vielgepriesenen Vorzügen auch die Schattenseite der digitalen Revolution.

Gamification oder Leben im Zeitalter des Computerspiels

Nora S. Stampfl, dpunkt.verlag, ISBN: 978-3-936931-77-8

Computerspiele bahnen sich einen Weg ins "echte" Leben: Punkte zu sammeln und Highscores zu ergattern ist heute auch abseits digitaler Spiele gang und gäbe. Immer öfter werden Prinzipien aus Computerspielen in spielferne Systeme integriert. Der Text beschreibt, wie in den verschiedensten Lebensbereichen heute die Macht von Spielen genutzt wird. Denn Spiele animieren Menschen zu Bestleistungen, ringen ihnen Motivation und Engagement ab. Es werden die Wirkungsweise von Gamification untersucht, eine Zukunftsvision einer Welt allgegenwärtiger Spiele entworfen, die Antriebskräfte des Trends dargestellt, ausgewählte Anwendungsbereiche skizziert sowie ein kritischer Blick auf die weitere Entwicklung geworfen.

Momentaufnahme und Perspektiven

Nora S. Stampfl, Springer Verlag, ISBN: 978-3-642-20688-7

Die Servicewelt der modernen Wissensgesellschaft befindet sich im Umbruch. Die Dienstleistungsmärkte wachsen wie kein anderer Wirtschaftsbereich und es ist kein Ende dieser rasanten Entwicklung in Sicht. Sich ändernde wirtschaftliche Rahmenbedingungen und der sich vollziehende gesellschaftliche Wandel gehen auch an der Dienstleistungswelt nicht spurlos vorüber, ganz im Gegenteil: die Umwälzungen geben vielerlei kräftige Impulse, die Quelle völlig neuer Arbeitsfelder und Märkte sind. „Die Zukunft der Dienstleistungsökonomie“ wirft einen Blick auf die Dienstleistungslandschaft, beschreibt deren Erscheinungsformen und identifiziert Ansatzpunkte für Umschwünge. Aus einem Verständnis der gegenwärtigen Situation heraus werden Entwicklungslinien in die Zukunft gezeichnet, Triebkräfte der Fortentwicklung beschrieben und die Grundzüge einer neuen Dienstleistungswelt dargestellt.

f/21 Quarterly liefert Ihnen 4-mal jährlich frisches Zukunftswissen direkt in Ihr Postfach.
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!